Unser Reiseangebot für Sie:

Möchten Sie etwas ganz besonderes erleben?

Mal ein ganz anderer Urlaub, abseits der Touristenzentren und auf mehr oder weniger hoher See – das ist die „Blaue Reise“oder „Mavi Yolculuk“. So nennt man in der Türkei diese Art des Urlaubs mit diesen gutmütigen Dickschiffen, diesen traditionellen Holzyachten. Die „Blaue Reise“ gehört mittlerweile zu den beliebtesten Urlaubsformen an der türkischen Südküste, eine Art Segeltörn mit Vollpension.

Essen und Trinken and Bord

Die Mannschaft an Bord segelt nicht nur, sie sorgt auch für das leibliche Wohl und den Komfort der Gäste.An lauen Abenden ein exquisites Essen an Bord einer Gulet zu genießen, ist nicht nur für Romantiker ein Erlebnis. Bei Mondschein und einem guten Glas Wein wiegt das Schiff sich sanft im Rhythmus des Meeres. Ein würdiger Ausklang eines traumhaften Urlaubstages. Der Koch sorgt mit Köstlichkeiten der türkischen Küche für das leibliche Wohl an Bord. Es ist immer wieder verblüffend, was er aus der Bordküche zaubert.

Die Crew

oder Mannschaft besteht zumeist aus Kapitän, (türkisch „Kaptan“), Koch und Matrose (Deckshand). Der Erste kennt so gut wie jeden Winkel der türkischen Küste, der Zweite ist ein Meister der türkischen Küche und der Dritte versteht sich auf die nötigen Handgriffe und seinen Dienst als „Mädchen“ für alles. Was die drei miteinander verbindet, ist ihre Liebe zu dieser Küste und sie wissen ganz genau, dass sie ihren Gästen mehr zu bieten haben als einen langen Flirt mit Sonne, Wind und Wellen. Gemeinsam sind Sie fest auf den jeweiligen Schiffen für die gesamte Saison gebucht.

Man braucht keine eigene Yacht, um die schönsten Abschnitte der türkischen Küste zu genießen. Von Bucht zu Bucht kreuzen, da Halt machen, wo am besten gekocht wird oder das Wasser die gewünschte Farbe hat: dafür braucht man in der Türkei keine eigene Yacht. Gület oder Gulet heißen diese Motorsegler mit Charme. Sie kreuzen auf festen Routen oder à la carte von Bucht zu Bucht, zu kleinen Inseln, Fischerdörfern und antiken Stätten. Ankern dort, wo das Wasser am schönsten oder der Fisch vom Grill am besten schmeckt. Eine Mannschaft, die hier alle Winkel kennt, sorgt für Urlaubsfreuden abseits der Touristenströme.

Reiseverlauf:

1. Tag
Transfer zum Yachthafen, ein Willkommens-Cocktail an Bord, Abendessen und Übernachtung an Bord im Yachthafen.
2. Tag
Nach dem Frühstück erfolgt die Abfahrt Richtung Olympos. Besuch der anitken Stätte von Olympos und Weiterfahrt zur Bucht von Adrasan. Abendessen an Bord und Übernachtung in der Bucht von Adrasan.
3. Tag
Nach dem Frühstück in der Bucht von Adrasan erfolgt die Weiterfahrt nach Simena. Anschließend Besichtigung von Simena, danach Mittagessen. Weiterfahrt, entlang der versunkenen Stadt Kekova, nach Gökkaya. Abendessen und Übernachtung an Bord in Gökkaya.
4. Tag
Nach dem Frühstück, Fahrt entlang der wunderschönen Buchten von Gökkaya und Ücagiz. Mittagessen und anschließend Gelegenheit zum Sonnenbaden. Abendessen und Übernachtung an Bord in Ücagiz (Saklikent).
5. Tag
Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterfahrt nach Cayagizi (Andriake). Mittagessen an Bord. Möglichkeit, die antike Stadt Myra und die berühmte St. Nikolaus Kirche zu besuchen. Abendessen und Übernachtung an Bord im Hafen von Myra.
6. Tag
Am frühen Morgen erfolgt die Fahrt zur Genueser Bucht oder zur Sazak Bucht. Mittagessen und Weiterfahrt nach Phaselis. Besuch der antiken Stadt Phaselis. Abendessen und Übernachtung an Bord in Phaselis.
7. Tag
Nach dem Frühstück, Fahrt zur Alacasu Bucht. Schwimmpause und Mittagessen in Alacasu. Danach Weiterfahrt zur Ayisigi Bucht nahe Kemer. Abendessen und Übernachtung an Bord im Yachthafen von Kemer oder Antalya.
8. Tag
Transfer zum Flughafen oder bei anschließendem Hotelaufenthalt zum jeweiligen Hotel. (Tourbeschreibung in gekürzter Fassung. Änderung der Streckenführung und des Programms vorbehalten.